Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Wolle’

Wollmeisen II

Heute war ich wie schon angekündigt mit meinem Schatz in Sauerlach. Natürlich zog mich der Wollmeisenstand wieder magisch an.
Today I was again in Sauerlach. This time with my darling. And there I was again at Wollmeise.

Juhu, Claudia hatte tatsächlich noch eine Blue Suzanne (links), dazu rechts ein wilder Franz und oben ein braver Paul – einen wilden hatte ich schon gestern, aber der hier ist von der Färbung einfach genial. In der Mitte ist Lammdochtwolle in der Farbe Farn, die ich filzen will.
Yeah, Claudia really had a Blue Suzanne today (left), in the right there is a Wild thing Franz and above a nice Paul – a wild one I already had yesterday. I like the coloring of this Paul very much. In the middle you see Worsted weight Merino wool in color Farn which I need for felting.

Diese Farbintensität, das unglaubliche Farbgefühl, das Claudia hat, die Qualität – einfach wie sich die Wolle anfühlt und wie sie strahlt und dann noch der wunderbare Duft. Wollmeisen sind einfach der Rolls Royce unter den handgefärbten Garnen!
This intensity of color, the increadible feeling for colors by Claudia, the quality – just feel the yarn, like it shines and last but not least the wonderful odour, Wollmeisen yarn is just the Rolls Royce of handdyed yarn!

Read Full Post »

Ich bin Katty so dankbar, dass sie schon am Freitag nach Sauerlach zu den Frühlingstagen gefahren sind und ich dann auch, um sie mal wieder zu sehen, denn eigentlich wollte ich erst Samstag mit meinem Schatz hinfahren.
I appreciate Katty, that they drove to Sauerlacher Frühlingstage (a market) on Friday. To meet her again I decided to drive there, too, although I planned to go there with my darling on Saturday.

Als ich auf dem Weg zu der Halle war, kamen mir in Sauerlach um kurz nach 12 Uhr schon auffallend viele Frauen entgegen und alle hatten die großen Wollmeisen-Papiertüten und teilweise rappelvoll in der Hand. Das hatte ich in Sauerlach noch nie gesehen. Ich hatte schon Angst, alle Wollmeisen wären ausgeflogen, wenn ich ankomme.
When I was driving towards the market in Sauerlach, I saw so many women carrying the big paperbags of Wollmeise and many of them were more than full. I was anxious that all Wollmeisen were away when I arrive.

Claudia (Wollmeise) erzählte uns, dass nicht wenige Meisenliebhaber schon um 8:30 Uhr dastanden, obwohl die Sauerlacher Frühlingstage offiziell erst um 10 Uhr anfing. Sie standen da mit langen Listen voller Meisenwünschen aus aller Welt. Wenn es so weitergeht, dann darf Claudia ihre Vorräte, die sie für den kommenden Markt schon gefärbt hatte, holen. Die anderen Aussteller haben ganz komisch geschaut bei so viel Andrang. Ich denke beim Textilmarkt in Beneditkbeuern muss man wahrscheinlich am besten dort übernachten. *g
Claudia (Wollmeise) told us, that at 8:30 a.m. a lot of people were waiting for her yarn, although the market opens not until 10:00 a.m.! If it goes on like that, Claudia will have to fetch the yarn she did for the next market.

Angesichts meiner Wollberge hatte ich mir drei Stränge erlaubt. Es sind fünf geworden, da hatte ich mich doch wirklich ziemlich unter Kontrolle, oder? Von links nach rechts:
As having so much yarn I allowed myself three skeins – I left with five, so I think I can say I kept myself unter control, didn’t I?

  • Eine wilde Suzanne (Twin) – wenn man schon so heißt, dann muss man den Strang auch kaufen – bin ich eigentlich wild? 😉
  • Ein wilder Paul (Twin) – sieht in Wirklichkeit noch viel schöner aus.
  • Einen Vincent (100% Merino) – Warum bleiben eigentlich die Stränge nie auf ihrer schönsten Seite liegen?
  • Einen Emil (100% Merino) – auch der blieb nicht liegen
  • Einmal Spice Market (Fluffy) – der war brav

Fazit: Ich habe mich sehr gefreut Katty und ihren Mann mal wieder zu sehen, natürlich traf man dort auch viele andere bekannte Gesichter. Gemeinsam in die Wollmeisen zu tauchen und mit Claudia und Dani zu sprechen, die beide so lieb sind, ist immer wieder wunderbar. – Hab ich euch schon gesagt, dass ich heute noch einmal mit meinem Schatz hinfahre? Der Vorsatz galt doch nur für Freitag, oder?
Conclusion: I was happy to meet Katty and her husband again end meet many other acquaintances. Diving in the Wollmeisen yarn together and talking with Claudia and Dani, who are so nice, always is wonderful. – Did I tell you that today I will go there with my darling? The resolution was only for Friday, wasn’t it?

Read Full Post »